Ein Zunder im Welt der Wunder

Wissen ist Macht, die lacht in ihrer ganzen Pracht bis es kracht. Mit meinem unbändigen Wissensdurst bleibe ich wohl ein Nimmersatt. Für diesen unermesslichen Reichtum bin ich froh – ich finde es sauglatt. Mein Wissen ist nicht seicht. Warum wohl bin ich so federleicht? Gerissen mit Wissen wurde ich als Wunderfeder. Was danach kam, ist bloss (m)ein Lauf der Dinge. Eigentlich bin ich schon lange zirkusreif. Jedenfalls eher als Zungen- statt Zahnbrecher. Aber übler als jeder Schwerstverbrecher. Lieber berüchtigt und gefürchtet als berühmt und gelangweilt. Nicht sende- und sensationsgeil, sondern sensationell und bis zum Ende geil. B(e)reit für Weisheit: Cupido – Little prince of foolosophy | Rhetoric farm and camp. Nur die Harten kommen in den Honiggarten.